{title}

Hi, ich bin nur neu hier und hoffe, dass ich nicht zu dumm klinge. Wie auch immer, ich hoffe, jemand kann mir helfen, logitech-Kopfhörer zu haben, die drei Optionen haben: Sprach-, Musik- oder DVD-Wiedergabe. Beim Hören von Skype kein Problem, aber wenn ich Musik hören möchte, entweder auf CD oder über Ihre Röhre oder ähnliches, kommt kein Ton durch, ebenso wie beim Anschauen von DVDs. Kann jemand helfen? Vielen Dank

Welches Betriebssystem verwenden Sie? Windows XP, Vista oder was anderes? In Windows Vista können Sie alle Sounds mit Ausnahme derjenigen Anwendung, für die Sie den Sound hören möchten, stumm schalten.

Vielen Dank für Ihre Antwort, aber ich benutze Windows XP

ok, frage ich mich, funktioniert der sound normal über andere quellen? (Zum Beispiel, wenn Sie normale Lautsprecher oder andere Kopfhörer angeschlossen haben?) Wenn dies in Ordnung wäre, könnte es sein, dass Ihre logitech-Kopfhörer Probleme haben.

Ja andere kopfhörer funktionieren, auch diese logitech h/p sind erst ca. zwei monate alt, bei nicht h/p kommt der ton über normale lautsprecher kein problem über stimme, dvd, musik etc, übrigens danke fürs lesen

da die logitech-kopfhörer nur 2 monate alt sind, möchten Sie möglicherweise nur einen Ersatzkopfhörer über die Garantie erwerben. Anscheinend hat Ihr Computer keine Probleme, es sei denn, Sie versuchen es mit den Logitechs. Vielleicht möchten Sie es ausprobieren. Oder, wenn Sie es bei einem Verkäufer oder einem Geschäft gekauft haben und trotzdem die Quittung haben, können Sie einen Umtausch beantragen.

Bitte unterstützen Sie mich bei meiner Monitor-/Grafikkartenabfrage

Mein Monitor fing an zu flackern und wurde dann komplett schwarz (als ob er in den Ruhemodus ging, aber es war kein Ruhemodus, weil ich meine Einstellungen überprüft hatte) und weil ich nicht sicher war, ob es die Grafikkarte oder der Monitor selbst war, kaufte ich ein gebrauchter Monitor. Jetzt flackert der "neue" Monitor leicht mit einer geisterhaften horizontalen grauen Linie. Manchmal hat die Hälfte des Bildschirms einen durchscheinenden grauen Film darüber. Und manchmal funktioniert es einwandfrei, als ob nichts falsch ist, aber das dauert nur eine sehr kurze Zeit. Als ich die Treibereigenschaften überprüfte, sagte es, dass der Treiber aktualisiert werden musste. Nun, ich wollte es aktualisieren, aber der Bildschirm verblasste und ich konnte nicht viel sehen, so dass ich meinen Computer neu starten musste. Es war immer noch derselbe flackernde/graue Film, also ging ich zum Aktualisieren des Treibers und dieses Mal zeigte es überhaupt nichts Falsches. Ich habe einige Vorschläge zum Ändern des Aktualisierungsstatus gesehen. Hier ist meine große Sorge. Wenn ich irgendetwas mit diesem Computer mache und er nicht funktioniert und ich ihn nicht so zurückstellen kann, wie er war, stecke ich fest. Ich habe derzeit keinen anderen Computer und auch keinen Zugriff auf einen anderen Computer. Also, ist es eine gute Idee, den Aktualisierungsstatus zu ändern (der derzeit bei 60 liegt und ich kann nur noch einen auf 56 verringern) und wenn es nicht funktioniert, kann ich zu dem Status zurückkehren, in dem es war, bevor ich das getan habe , oder ist es meine Grafikkarte, die ersetzt werden muss und ich stecke ziemlich fest, bis ich es mir leisten kann, sie zu ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass ich vollkommen dumm bin und es mir schwer fällt, die Umgangssprache zu verstehen, die Sie manchmal verwenden Ich weiß nicht, ob das hilft oder nicht, aber mein Betriebssystem ist Windows XP, und ich habe den Computer erst seit 10 Jahren. Es wurde von meinem Bruder gebaut, der zu dieser Zeit für Microsoft gearbeitet hat, und ihn jetzt um Hilfe zu bitten ist fast unmöglich.

1) Eine Bildwiederholfrequenz von 60 ist für fast alle Displays ausreichend. 2) Es klingt nicht wie ein Treiberproblem3) Wenn ich Sie wäre, würde ich eine neue Grafikkarte bekommen. Kaufen Sie es nur bei einer Quelle, die es zurücknimmt, wenn das nicht das Problem ist (obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass es das ist).

Danke für Ihre Antwort. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, welche Art von Grafikkarte ich bekommen muss.

Öffnen Sie den Geräte-Manager (start-run-devmgmt.msc) und sehen Sie unter "Grafikkarten" nach, was Sie aktuell haben.

Beliebte Beiträge