{title}

Hallo, ich möchte IP-Adresse über Mac-Adresse finden, abgesehen von DHCP. Gibt es Tools von Drittanbietern? Bitte lassen Sie mich wissen.

Dies ist definitiv nicht das richtige Forum, um dies zu posten.

Start Windows RDP

Ich habe das Windows-Remotedesktopprotokoll noch nie verwendet, um eine Verbindung zu einem Computer über das Internet herzustellen. Nur aus Neugier welche Infos. (IP-Adresse und/oder Portnummer, falls vorhanden) würden Sie eingeben, um die erste Verbindung herzustellen, vorausgesetzt, der Computer befindet sich hinter einer Hardware-Firewall. Geben Sie die Wide Area-Adresse des Remotecomputers mit einer Porterweiterung ein? Oder eine Kombination aus der WAN-Adresse und der privaten IP-Adresse?

Hast du das schon gelesen? Remotedesktopverbindung: Häufig gestellte Fragen

In diesem Lernprogramm konnte ich keine Informationen zu Routern, Ports oder IP-Adressen finden, die meine Frage beantworten. Allerdings habe ich hier ein paar Sachen gefunden: www.jakeludington.com/ask_jake/20051122_how_to_use_remote_desktop_connection_rdc.html Aber ich bin immer noch verwirrt. In diesem Tutorial sagt der Typ, dass er die private IP-Adresse des Computers, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, zusammen mit dem Abhörport eingeben soll. Es scheint einfach so komisch. Angenommen, Sie geben eine Adresse wie 192.168.1.67:50001 ein. IP-Adresse mit Portnummer Was macht Remote Desktop, wenn Sie auf Verbinden klicken? Wie findet es tatsächlich den Router, über den Sie eine Verbindung herstellen, ohne dass Sie die Weitverkehrsadresse eingeben?

während ich das tun würde. Holen Sie sich zwei Computer nebeneinander. Vielleicht dein Laptop und dein Desktop. Lassen Sie beide mit Zugang zum Internet zu Ihrem Router schauen. Gehen Sie die Prozedur für beide Computer durch, und irgendwann erhalten Sie eine Sofortnachricht oder eine E-Mail, die besagt, dass jemand über ein Remote-Desktop mit Ihnen in Kontakt treten möchte. Oder etwas ähnliches. Du bestätigst es also und die Nachricht wird auf irgendeine Weise zurückgesendet. Wie Ira anruft, ist alles, was Sie wirklich brauchen, der Name des Computers. Und der Name des lokalen Netzwerks. In jedem Fall kann ein Computer jedoch auch ohne Verwendung von IP-Adressen mit einem anderen Computer kommunizieren. Der Server hat bereits eine Route nachverfolgt, und wenn Sie eine Verbindung herstellen, verfügt der Server bereits über diese Informationen und kann den anderen Computer für Sie finden. Ich bin nicht sicher, wie es funktioniert, aber das Wichtigste ist, dass es zwei Computer und sein müssen zwei Menschen. Eine Person sendet eine Anfrage an einen zentralen Server, der die Anfrage an die E-Mail oder Sofortnachricht des Computers der anderen Person weiterleitet. Dann gibt die andere Person eine Bestätigung und Erlaubnis zum Fortfahren und die Nachricht wird zurückgesendet, so dass der Server eine vollständige Verfolgung darüber erhält, wer die Nachricht gesendet und wer auf die Nachricht geantwortet hat. Dies sind genug Informationen, damit der Server sich um alles kümmern kann. Neben dem Microsoft-Remotedesktop sind weitere Dienste verfügbar. Wie ein PC überall oder gehe zu meinem PC. Es gibt verschiedene Dinge wie diese und der Versuch, eine lokale IP-Adresse zu verwenden, ist wirklich vergeblich. Die meisten Netzwerke verwenden inzwischen eine Art DHCP. Von Daten zu Daten wissen Sie also möglicherweise ohnehin nicht, wie Ihre lokale Adresse lautet. Aus Sicherheitsgründen können Sie nicht einfach eine Verbindung über IP-Adressen herstellen. Dies geschieht durch eine Form der Authentifizierung, bei der ein Dritter verwendet wird. Auf jeden Fall funktioniert dies. Und bemerkenswert gut.

In dem Tutorial, das Sie gelesen haben und das besagt, dass Sie die (private) Adresse und die Port-Nr. Eingeben sollen, wurde wahrscheinlich über die Verwendung von rdp in einer LAN-Einstellung gesprochen. Sie möchten andererseits wissen, wie dies in einer WAN-Einstellung durchgeführt wird. Sie würden also die öffentliche Adresse eingeben. Port # ist nicht erforderlich, da RDP dies für Sie erledigt. Das Problem, auf das Sie stoßen, sind jedoch Router- und Firewall-Probleme. Es muss eine "Portweiterleitung" erfolgen, damit das Gerät, höchstwahrscheinlich der Router, weiß, wohin die RDP-Verbindung gesendet werden soll. Dort würden Sie die private IP des PCs eintragen, auf den Sie rdp möchten.

Ich habe gerade eine RDP-Verbindung zu einem Remotecomputer eingerichtet, der sich hinter einer Hardware-Firewall befindet. Ja, es war die öffentliche IP, die benötigt wurde. Ich bin derzeit mit dem Computer meines Vaters verbunden und führe einige Virenscans durch. Ich hatte zuerst ein Problem mit der Authentifizierung, weil auf seinem Computer kein Benutzername/Passwort eingerichtet war (ich vermute, Sie können kein "Null" -Passwort verwenden), sodass er ein Passwort für sein Konto einrichten musste. Ziemlich ordentliches Programm, RDP.

Beliebte Beiträge