Hallo, ich habe DSL und einen WLAN-Router in meinem Haus. Mein Laptop kann drahtloses Internet empfangen, und ich habe ein Ethernet-Kabel verwendet, um das empfangene Internetsignal mit einem nahe gelegenen Desktop-Computer zu teilen. Alles hat gut funktioniert, bis gestern mein DSL ausging. Das DSL hat heute wieder funktioniert und ich kann mich auf meinem Laptop problemlos mit dem Internet verbinden. Jetzt kann ich mich jedoch nicht mehr über den Desktop mit dem Internet verbinden, ohne etwas zu ändern. Ich habe keine Einstellungen geändert, aber ich erhalte kein Internet. Auf dem Laptop wird Windows 7 SP1 ausgeführt. Auf dem Desktop wird Windows 2000 SP4 ausgeführt. Bei meiner drahtlosen Verbindung wurde die Freigabe über "Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, über die Internetverbindung dieses Computers eine Verbindung herzustellen" aktiviert, und ich habe das lokale Netzwerk ausgewählt. Alle Dienste werden über das Menü zum Konfigurieren der Freigabe aktiviert. Der Desktop-Computer weiß, wann das Kabel eingesteckt ist oder nicht, aber mein Netzwerk- und Freigabecenter auf dem Laptop zeigt an, dass das LAN keinen Internetzugang hat, kann mir aber nicht sagen, warum. Ich habe das LAN automatisch eine IP erhalten und das LAN auf dem Desktop macht das gleiche. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies die gleichen Einstellungen sind, die ich zuvor hatte, als es funktionierte. Lassen Sie mich wissen, welche anderen Informationen ich bereitstellen kann, die bei der Beantwortung meiner Frage hilfreich sein könnten. Ich schätze die Hilfe sehr.

Es wäre weitaus besser, wenn Sie einen billigen 802.11B/G-WLAN-Dongle für Ihren Desktop kaufen würden. Die Windows-Internetfreigabe ist keine permanente Lösung für die Internetfreigabe. www.amazon.com/Mini-USB-LAN-Wifi-Adapter/dp/B004I8B8Z6/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1313557661&sr=8-10 www.amazon.com/Compact-Wireless-802-11n-Newtork-Adapter/dp/B002VVITG8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1313557661&sr=8-1 www.amazon.com/150Mbps-WIFI-WIRELESS-ADAPTER-802-11/dp/B002XGDU9M/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1313557661&sr=8-11

Danke für den Vorschlag. Das einzige, was ist, dass diese Konfiguration vorübergehend ist und in eineinhalb Monaten werde ich wieder zur Schule gehen und in einer anderen Wohnung, wo der Desktop direkt neben dem Router sitzt und direkt mit ihm verbunden ist. Außerdem ist das Internet nicht unbedingt erforderlich, sodass ich kein Geld dafür ausgeben möchte. Das Frustrierendste ist, dass es früher ohne Reim und Grund funktioniert und aufgehört hat.

Oh ich verstehe. In diesem Fall lohnt es sich nicht, in einen Dongle zu investieren. www.tech-recipes.com/rx/12444/windows-7-share-wi-fi-internet-with-lan-users / Hast du deine Verbindung so eingerichtet?

Kann der Desktop auf etwas anderes auf dem Laptop zugreifen, z. B. auf freigegebene Dateien? Funktioniert die gesamte Verbindung nicht oder nur das Internet?

In der Anleitung wird angegeben, dass Eigenschaften für meine Ethernet-Verbindung ausgewählt werden sollen. Bezieht sich das auf meine LAN-Verbindung? Ich habe eine drahtlose Netzwerkverbindung (die, mit der ich mich mit dem Internet verbinde), eine drahtlose Netzwerkverbindung 2 (Microsoft Virtual WiFi Miniport) und eine LAN-Verbindung (Realtek PCIe GBE Family Controller). Es gibt keine separate Ethernet-Verbindung. Außerdem verstehe ich nicht, warum ich die LAN-Verbindung freigeben würde. Sollte das nicht diejenige sein, die ich teile, da ich über die drahtlose Netzwerkverbindung eine Verbindung zum Internet herstelle? Und ich teile es über die LAN-Verbindung. Das sind die Einstellungen, die ich vorher hatte, als es funktionierte. Wenn ich in mein LAN gehe und das Teilen dadurch aktiviere, erhalte ich folgende Fehlermeldung: Ich kann nicht herausfinden, wie ich über den Desktop eine Verbindung zum Laptop herstelle. Auf meiner Netzwerkkarte auf meinem Laptop wird jedoch der Desktop angezeigt. Obwohl ich nichts damit anfangen kann.

Möglicherweise liegt ein Problem mit der zuvor verwendeten dynamischen oder statischen IP-Adresse vor. Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters (oder eine andere als die Windows-Firewall) haben, deaktivieren Sie diese zuerst. Deaktivieren Sie ICS, starten Sie den Host-PC neu und versuchen Sie erneut, die Verbindung herzustellen. Verwenden Sie ein Crossover-Kabel für den LAN-Port?

    Ich denke, dass es auch ein IP-Problem sein kann, aber ich bin nicht sicher, wie ich das beheben kann. Ich habe beide Computer für dynamische IPs für das LAN eingestellt, da dies die empfohlene Windows-Hilfe ist. Hier ist, was ich getan habe:
    • Ich habe die Netzwerk-Firewall deaktiviert
    • Ich habe die Freigabeoption deaktiviert
    • Ich habe das Ethernet-Kabel abgezogen
    • Ich steckte das Ethernet-Kabel wieder ein und wartete darauf, dass es gefunden wurde
    • Ich ging zu meiner drahtlosen Internetverbindung und aktivierte das Teilen
    • Ich habe die LAN-Verbindung als Heimnetzwerkverbindung ausgewählt
    • Ich habe versucht, auf das Internet zuzugreifen, aber es funktionierte nicht auf dem Desktop, sondern auf dem Laptop.
    • Ich habe das Kabel wieder ausgesteckt
    • Ich habe das Teilen ausgeschaltet
    • Ich habe das Kabel wieder eingesteckt
    • Ich habe die Freigabe im LAN aktiviert
    • Ich habe die drahtlose Netzwerkverbindung als Heimnetzwerkverbindung ausgewählt
    • Ich habe versucht, auf das Internet zuzugreifen, und es funktionierte auf meinem Desktop oder Laptop nicht
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob es sich um ein gekreuztes Kabel handelt, aber wie gesagt, dasselbe Kabel hat in der Vergangenheit funktioniert.

    Erhalten Sie E-Mails, um an MS Outlook zu gelangen

    Wie kann ich meine Yahoo-E-Mails und Gmails herunterladen, um sie in Outlook anzuzeigen, damit ich sie für alle meine E-Mails verwenden kann. Wenn ich einen ISP abonniere, der eine feste IP-Adresse hatte, ist dies in Ordnung. Jetzt verwende ich ein Mobiltelefon Gerät mit variabler IP-Adresse auf das Netz zugreifen, funktioniert es nicht.

    Können Sie Webseiten über das mobile Internetgerät durchsuchen?

    Also, Sie haben Outlook auf diesem "mobilen Gerät", oder? Und Ihr Mobilgerät greift über einen Mobilfunkanbieter wie Verizon auf das Internet zu, oder? Mit anderen Worten, Sie verwenden keinen ISP mehr für eine kabelgebundene Internetverbindung zu Ihnen nach Hause oder ins Büro. Hatten Sie Ihr Google Mail-Konto in Outlook als POP3-E-Mail-Konto eingerichtet, als Sie den Internetdienstanbieter verwendeten? Da das kostenlose Yahoo! Das E-Mail-Konto funktioniert nicht mit POP3-E-Mail-Clients. Bitte klären Sie, wie Sie Ihr Yahoo! Mail. Eine feste IP-Adresse ist nicht erforderlich, um Outlook für E-Mails zu verwenden. Wenn Sie Outlook auf Ihrem Mobilgerät haben, haben Sie die Einstellungen, Ports usw. des eingehenden und ausgehenden Servers überprüft? Dies könnte hilfreich sein: //office.microsoft.com/de-de/outlook-hilfe/einführung-in-outlook-mobilservice-HA010107892.aspx

    Beliebte Beiträge