{title}

Hallo ! Dies war meine zuvor veröffentlichte Nachricht mit folgendem Inhalt: "Ich möchte beim Erstellen einer DOS - BATCH - Datei behilflich sein. Dazu muss eine Batch - Datei erstellt werden, die in der Datei autoexec.bat 50 Mal ausgeführt werden soll 50. Mal sollte es eine andere Datei ausführen. Mit anderen Worten, der Computer wird eingeschaltet und in dem Moment, in dem er zum 50. Mal eingeschaltet wird, sollte eine aufgezeichnete Nachricht einer Datei abgespielt werden, die mir geholfen hat Die Version lautet wie folgt: Ich möchte ein Batch-Programm erstellen, dh, in dem Moment, in dem mein Computer zum 50. Mal eingeschaltet wurde, soll eine bestimmte Aufgabe wie das Abspielen eines Songs ausgeführt werden, damit ich weiß, dass mein Computer heruntergefahren und eingeschaltet wurde Ich würde mich freuen, wenn mir jemand den Batch-Datei-Code dafür geben könnte.

Hast du darüber gelesen? Wo sollte ich anfangen? Welchen Code hast du bisher? (Das sind keine Hausaufgaben, oder?) Hier ist ein Beispiel für eine bessere Frage:

Ich habe in die gleiche Richtung gedacht, dh die Konfigurationsdateien umbenannt, wie Sie es beschreiben. Leider basiert der Vista-Bootloader auf einem anderen Funktionsprinzip als der XP-Bootloader. Es gibt keine boot.ini. Ich habe noch nicht genug mit dem Mut des Vista-Bootloaders gespielt, um zu verstehen, ob dies überhaupt eine Option ist. Ich glaube, dass der Vista-Bootloader erfordert, dass mehrere Dateien geändert werden, um eine einfache Modifikation des XP-Bootloaders zu erreichen. Wer mit eingehender Erfahrung mit dem Vista Bootloader da draußen? Ich denke, dass, wenn dies getan werden kann, eine separate Batch-Datei auf jedem Betriebssystem abgelegt werden muss. Die Datei vista.bat stellt das Standardbetriebssystem auf XP und die Datei XP.bat auf Vista um. Wahrscheinlich sollte die Auswahl des Betriebssystem-Timeouts über 2 oder 3 Sekunden liegen, damit Sie die Möglichkeit haben, aus einem Kaltstart zu wählen. Was den Rest der Neustartbefehle betrifft, ist dies ziemlich einfach, es sei denn, Vista hält einige andere Überraschungen bereit. Ich werde in diesem Beitrag entsprechend nachschauen.

Warten Sie eine Weile und sehen Sie, welche Antworten Sie von jemandem erhalten, der mit Vista vertraut ist. Aber hier ist etwas, das Sie für später im Hinterkopf behalten sollten: Wie machen es die Linux-Leute? Würden sie Grub oder Lilo als Bootloader benutzen? Irgendwie müsste es Vista laden. Darin könnte eine Umgehungslösung sein. Wenn Sie lernen, wie man einen dieser Bootloader verwendet, und wenn einer von ihnen eine Konfigurationsdatei verwendet, die Sie umschalten können, sind Sie im Geschäft. Wiederum ist es nur etwas, das Ihnen in den Sinn gekommen ist, und Sie müssten Nachforschungen anstellen es. Ich wollte nur die Möglichkeit erwähnen.

Das ist ein guter Rat und ich denke, ich werde ihn vorerst befolgen. Ich möchte nicht feststellen, dass ich nach dem Durcheinander mit meinen Startdateien einen NTLDR-Fehler oder etwas Schlimmeres sehe

Gerade bemerkt - - das sind Ihre ersten Beiträge hier auf Computer Hope.Willkommen bei CH!

Auf diese Weise habe ich mein Ziel erreicht. Vorsicht: Seien Sie sehr vorsichtig. Das Durcheinander mit Ihrem mbr- und bcd-Speicher ist gefährlich und kann dazu führen, dass Ihr System überhaupt nicht mehr startet. Dies führt zu mehr Schmerzen und Leiden. Gehen Sie vorsichtig vor Wie man Windows mit einer Bat-Datei zum Neustart bringt. XP-Shutdown -r -t 00 (dies weist XP an, mit 00 Verzögerung neu zu starten) basic stuffVista = Lade das unten stehende Wizmo-Programm herunter und richte den Befehl zum Neustart ein. Sie landen mit der wizmo.exe und einer Verknüpfung mit dem Schalter wizmo.exe Neustart. ziemlich einfach zu tun, folgen Sie den Anweisungen. Ich habe Wizmo in die Wurzel meines C: gesteckt, um es aus dem Weg zu räumen. www.grc.com/files/wizmo.exe Als nächstes müssen Sie in der Lage sein, die "GUID" Ihrer Vista-Installation und Ihrer XP-Installation zu identifizieren. XP wird immer wie folgt identifiziert: {ntldr}. Wenn Sie vistabootpro haben, ist der nächste Teil einfach. Wenn Sie ihn nicht haben, holen Sie ihn sich. vistabootpro ist ein nettes Programm. Möglicherweise müssen Sie Teile Ihres Systems aktualisieren, damit es ausgeführt werden kann. Es wird dir sagen, ob dir etwas fehlt www.vistabootpro.org/track/click.php?id=2 Wechseln Sie von vistabootpro zu Windows XP. Führen Sie nun an einer Eingabeaufforderung den Befehl bcdedit aus. Wenn Sie sich derzeit in XP befinden, müssen Sie möglicherweise die Datei bcdedit.exe aus Ihrem Vista-Ordner windows system32 in den entsprechenden Ordner in XP kopieren. Die Ausgabe von BCDEDIT hat die Kategorie "Windows-Start-Manager". In dieser Liste ist die Standardeinstellung " Kategorie. Du solltest sehen, dass {ntldr} diesen Ort zur Kenntnis nimmt, du wirst darauf zurückkommen. Kehren Sie als Nächstes zu Vistabootpro zurück und ändern Sie Ihr Standardbetriebssystem in Vista. Führen Sie BCDEDIT erneut aus und sehen Sie sich jetzt die Standardzeile an. Es sollte den Zeichenfolgenwert Ihrer GUID für Vista haben. Es sieht ungefähr so ​​aus. {84dd5819-b823-12ef-b2f0-444512344200} Schreiben Sie Ihre auf. Dies ist keine universelle Nummer, alle Maschinen sind Unikate und diese habe ich erfunden. Sobald Sie diese Informationen haben, gehen Sie wie folgt vor. Erstellen Sie eine .bat-Datei in Vista mit den folgenden Befehlen. Dies ist für den Wechsel zu XP.bcdedit/default {ntldr} C: wizmo.exe rebootDies ändert das Standard-Betriebssystem in XP {ntldr} und weist das System an, eine bat-Datei in XP mit den folgenden Befehlen neu zu starten . Dies ist für den Wechsel zu Vista.bcdedit/default {84aa1239-a823-11aa-b2f0-444123200} shutdown -r -t 00Dies macht dasselbe nur anders. Ich verwende den gleichen Befehl bcdedit/default, um das Standard-Betriebssystem im Vista-Bootloader zu ändern. Ich kann jedoch den einfacheren Befehl xp shutdown anstelle von wizmo verwenden. Ich habe mich für eine Verzögerung von 00 entschieden, da ich, wenn ich den Schalter -t nicht verwendet habe, standardmäßig eine Verzögerung von 30 Sekunden (zensiert) habe. Jetzt habe ich zwei raffinierte Verknüpfungen, eine auf meinem XP-Desktop, die andere auf Vista. Beide haben benutzerdefinierte Symbole und erzwingen das sofortige Herunterfahren und wechseln zum anderen Betriebssystem. Ich hoffe, das hilft jedem, der die gleiche Frage hat, die ich gestellt habe.

Süßer!

Vielen Dank für die Rücksendung und mit solchen Details. Das ist sehr schön für alle anderen, die in Zukunft die Suchfunktionen nutzen und diesen Thread finden. von: WillyWTag! Du bist es!! Besuchen Sie uns hier oft.

Deshalb liebe ich Foren. In den meisten Fällen sind sie die beste Informationsquelle für schwer zu findende Antworten.

Ich bin auf eine interessante Lektüre gestoßen, für die ich einige Links auflisten werde. Ja, Foren sind großartig. - Eins führt zum anderen. Beim Lesen eines informativen Beitrags eines sachkundigen Mitglieds hier - Sojabohne - habe ich einen Link gepostet. Ich folgte ihm und sah mich dann ein bisschen um. Sah einige Dinge, die mich an diesen Thread erinnerten. Diese Links beziehen sich auf Informationen zu Ihrem Thema und können für jeden nützlich sein, der diesen Thread findet: Die definitive Dual-Boot-Anleitung: Linux, Vista und XP Schritt für Schritt
So booten Sie XP und Vista doppelt (mit XP zuerst installiert) Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Screenshots So booten Sie Vista und XP doppelt (zuerst wird Vista installiert)
So booten Sie Linux und XP doppelt (mit zuerst installiertem Linux)
So booten Sie XP und Linux doppelt (mit XP zuerst installiert)
So booten Sie Vista und Linux doppelt (zuerst wird Linux installiert)
So booten Sie Vista und Linux doppelt (zuerst wird Vista installiert)
Warum Vista so schmerzhaft für Dual-Boot ist
Wie Vista Dual-Boot-Nirvana schraubt
Vorbereiten des Dual-Boot-Vorgangs durch Ausführen eines Image-basierten Backups "Tutorial-Zusammenfassung: Wir erstellen mit BartPE Builder eine vorinstallierte Windows-Umgebungsdiskette und verwenden das DriveImage-XML-Plugin für BartPE, um die Sicherung und Wiederherstellung durchzuführen."

Beeindruckend! Das ist wie pr0n für g33ks!

Ziemlich verschlungene Art, Dinge zu erledigen, da VistaBoot Pro es schafft, aber herzlichen Glückwunsch.

Beliebige Präferenz gegenüber Einfacher BCD ?

Ich mag die Dual-Boot-Komplettlösungen. Wäre schön gewesen, wenn ich Partitionen kopiert und 2 XP- und 2 Vista-Lasten auf meinen mehreren Festplatten eingerichtet hätte. Niemals befürchten, dass alles geklappt hat. Als ich XP ursprünglich installierte, entschied es sich natürlich, sich selbst auf dem Laufwerk C: zu installieren. Seltsamerweise. Bei der Installation von Vista wurde auch das Installationslaufwerk C: angegeben. Gut von mir. Jetzt, wenn ich in XP bin, sehe ich das Vista-Laufwerk als E: . In Vista wird XP als E: angesehen. Zweckmäßigerweise werden die Laufwerksbezeichnungen beim Start ausgetauscht. Daher muss ich mich nie mit dem Problem befassen, dass sich mein Betriebssystem auf einem "seltsamen" Laufwerksbuchstaben befindet. Hinweis: Vistaboot pro zeigt für XP einen anderen Laufwerksbuchstaben an. Allerdings scheint dies XP überhaupt nicht in Phase zu bringen, der Bootloader sagt eins, XP macht das andere. Ist das üblich? oder bin ich etwas Besonderes?

Da dies in gewisser Weise auf einem verwandten Beitrag steht, werde ich diesen Link posten: www.goodells.net/ Auf den ersten Blick mag es nicht zusammenhängen, aber scrollen Sie nach unten, um die Links von Interesse zu sehen, die alle Arten von Boot-Problemen auf verschiedenen Computer-Setups aufzeigen. Für mich waren diese Artikel eine Goldmine.

Was auch immer funktioniert und mir im Weg bleibt, ist mein Motto

Was auch immer funktioniert und mir im Weg bleibt, ist mein Motto

Cool. Ich hatte gehofft, Sie hätten vielleicht beide ausprobiert und hätten eine Meinung, die Sie teilen könnten.

Vista bootPro ändert Ihre Standardeinstellungen nicht automatisch mit nur einem Klick und erzwingt auch keinen Neustart. sollte trotzdem den ganzen post lesen. danke.

Ich bin mir nicht sicher, was du hier sagst.

Beliebte Beiträge