{title}

Ich habe gerade meine Festplatte gebraten und sie wurde durch eine neue 1 ersetzt. Ich kann nicht ins Internet, da ich damit gerechnet habe, aber ich weiß nicht, was ich tun soll. Wir haben Netgear und ich weiß nicht, ob es eine CD gibt, die auf meinem Computer installiert werden soll, ODER ob ich dem Hauptcomputer mitteilen muss, dass er meinen Computer reparieren soll. Wenn ich dem Hauptcomputer mitteilen muss, wie ich meinen Computer wiederherstellen soll, wurde auf meiner alten Festplatte neatgear softwear installiert. Also, wenn ich die Festplatte einlege, gehe ich zum Router und es wird nicht eingerichtet. Es heißt: Befolgen Sie diese Anweisungen, um den Ethernet-Verbindungsstatus zu überprüfen: Überprüfen Sie, ob das Modem/der Router/das Gateway, mit dem der PC verbunden ist, angeschlossen und eingeschaltet ist. Überprüfen Sie, ob die Anzeigen an der Vorderseite grün sind. Überprüfen Sie das Kabel, das das Modem/den Router verbindet/gateway zum Computer ist sowohl auf der Modem-/Router-/Gateway-Seite als auch auf der Computerseite sicher eingesteckt. Setup-Erkennung: Ethernet-Verbindung nicht erkannt. Ich bin mir ziemlich sicher, ob meine Alienware ein Ethernet hat oder zumindest, bevor die neue Festplatte eingelegt wurde. Ich bin mir nicht einmal sicher, was ein Ethernet ist, aber alle anderen Computer sind angeschlossen. Bitte führe mich warf dies. Tut mir leid, dass ich so vage bin, aber ich bin mir nicht sicher, wovon ich spreche

Wie physisch beschädigt wurde Ihre Festplatte? Wie wäre es mit dem Mobo? Haben Sie das neue Betriebssystem (welches Betriebssystem) erfolgreich installiert? Chipsatz, Sound, Audio-Treiber? Welche Netzwerkkarte verwenden Sie?

Der IT-Typ sagte: "Mein Mobo wurde letztes Jahr ersetzt. Das neue Betriebssystem ist nicht mehr Windows XP und jetzt Windows 7 (was ich hasse) sind alle Treiber installiert. Was ist eine Netzwerkkarte?"

Also wurde der Mobo ersetzt, weil er gebraten wurde, wie der Tech.guy erwähnte. Ist dies zusammen mit der Festplatte, die Sie erwähnen, oder einem anderen Vorfall?

Vollständiges Herunterfahren von "Wmiprvse.Exe"

Hallo, ich versuche einen Prozess namens "wmiprvse.exe" herunterzufahren. Als ich bemerkte, dass es anfing, machte ich ein BAT, um den Prozess herunterzufahren, aber es fing nach ein paar Sekunden wieder an. Das ist, was ich habe.
Code:
taskkill/f/IM wmiprvse.exe/TAny ideas?

Dies ist einer der Dienste, die Sie NICHT deaktivieren möchten.

Dies ist etwas, das ich deaktivieren möchte. www.neuber.com/taskmanager/process/wmiprvse.exe.html

interessant, aber vielleicht nicht vollständig heruntergefahren

Wenn bestimmte Windows-Funktionen nicht mehr funktionieren, kennen Sie die Ursache.

zweiter gedanke: einen scan mit einem kostenlosen antivusavg ausführen
Code:
//free.avg.com/führe den Scan für die "schlechte" wmipvse.exe aus
Code:
www.neuber.com/taskmanager/index.html

Wenn Sie sich an die Kommentare auf dieser Seite halten, ist es möglicherweise nützlich zu wissen, dass sich die Hälfte der Leute nicht auf wmiprvse bezieht, sondern auf eine trojanisch infizierte Kopie davon. (oder einfach ein Malware-Programm mit dem gleichen Namen)

ja, deshalb habe ich den "zweiten Gedanken" gepostet und den Scan usw

Nun, ich bin sicher, es ist kein Virus. Es ist nur etwas, was ich nicht laufen lassen möchte. Wir versuchen, die Zahl der Studierenden hier so weit wie möglich zu begrenzen. Sie können ziemlich bösartig sein.

Nun, wenn Sie nicht sicher sind, rate ich Ihnen, es zu verlassen, wenn es irgendwelche Probleme gegeben hat.

Anstatt den Prozess abzubrechen, müssen die Dienste tatsächlich gestoppt werden. Im Dienste-Snap-In (services.msc) gibt es drei, an denen WMI beteiligt ist. Beachten Sie nur, dass dadurch einige Anmeldeskripts unbrauchbar werden und möglicherweise auch andere Probleme bei der Verwaltung der PCs und des Netzwerks auftreten.

Hier nur eine Frage als Antwort auf die Tatsache, dass dies dazu dient, die Schüler in Schach zu halten. Sie können Gruppenrichtlinien und niedrigere Benutzerberechtigungen verwenden, um das System sicher zu machen, ohne die Dienste abzuschlachten. Wird das Herunterfahren des Dienstes nur verwendet, weil es am einfachsten gegen GP oder Berechtigungsänderungen ist? Ich bin auch damit einverstanden, dass es nicht deaktiviert werden sollte, es sei denn, dies muss unbedingt erforderlich sein andere bootfähige Medien, die Systemkonfigurationen ignorieren können. Die meisten Studenten werden heutzutage wahrscheinlich die Stichsäge mit dem USB-Stick/USB-Stick verwenden, um unbefugte Kontrolle über Computer mit erhöhten Anmeldeinformationen und Hacking-Tools zu erlangen und unverschlüsselten Datenverkehr usw. zu lesen. Wenn sie Zugriff auf einen USB-Anschluss und/oder eine CD- oder DVD-ROM haben und die Computer nicht überwacht werden, während sie gerade dabei sind, kommt es zu solchen Angriffen. Ich erinnere mich, dass ich und meine Freunde verärgert waren, dass einige Schulcomputer keine Spiele spielten und wir haben sie so modifiziert, dass Spiele bereits 1992 über bootfähige Disketten wiedergegeben werden können, um unsere DOS-Version zu booten und das zu tun, was wir wollten. Das Zurücksetzen der Computer war ein schnelles STRG + ALT + ENTF und ein Neustart, und niemand wusste mehr über unsere Aktivitäten Bescheid. Kinder werden kreativ sein und einen Weg finden, wenn ihnen Zugang zu Ports und Laufwerken gewährt wird. Das beste System, das ich bisher gesehen habe, war das PXE-Booten über das Netzwerk und das Ausführen einer Terminalsitzung des Betriebssystems der Wahl XP oder Vista bei der Boot-Eingabeaufforderung. Der Systemstatus befand sich ausschließlich auf der Serverseite, und die lokalen Computer fungierten als Dummy-Terminals mit einer einfachen Stapel- und PXE-Boot-Anweisung. Bei diesem Setup konnte lokal nichts gehackt werden, und die Türme waren alle mit langen Kabeln unter Verschluss auf dem Display, Tastatur und Maus. Es wurde empfohlen, Ihre Arbeit zu speichern, indem Sie sie per E-Mail an sich selbst senden und zu Hause verwenden oder in Ihrem persönlichen Ordner speichern, der serverseitig war. Zusätzlich zu diesem Setup wurde bei jedem Abmelden und erneuten Anmelden auf einem neuen Desktop nichts gespeichert. Selbst wenn irgendwann versucht wurde, es zu installieren oder sich anzustecken, wurde es beim Neustart oder Herunterfahren gelöscht.

Leider können wir den USB-Anschluss und/oder die CD-ROMs nicht deaktivieren. Sie brauchen sie für die Haus- und Schularbeit. Die IT-Abteilung an unserem Standort wurde kürzlich ersetzt, sodass wir uns gerade mit der Einrichtung vertraut machen. Sie haben die Dinge nicht sehr gut dokumentiert. Wie für die Gruppenrichtlinienfrage. Da nur 1 Domänencontroller für ein Mitarbeiter- und ein Schülernetzwerk vorhanden ist, wurde uns kein Zugriff zum Erstellen oder Ändern von Gruppenrichtlinienobjekten gewährt. Dafür sorgt unser Home-Office-Standort.

Es tut mir leid, ich habe im hinteren Teil der Klasse möglicherweise geschlafen, aber ich kann den Zusammenhang zwischen der Beschränkung der Schülerzahl und der Deaktivierung von wmipvse.exe.RegardsAlan nicht erkennen.

Für USB-Ports würde ich empfehlen, das BIOS von Systemen mit Kennwortschutz zu bearbeiten und das Booten über USB zu deaktivieren. Auf diese Weise funktioniert der USB, kann aber keine Metallsägen usw. booten. Um den CD-ROM-Boot zu verbergen, stellen Sie ihn auf die niedrigste Stufe der Initialisierungsreihenfolge bei Booten Sie die Festplatte vor der CD-ROM, damit die Festplatte einschaltet und niemals als Startgerät auf das CD-ROM-Laufwerk gelangt. Stellen Sie sicher, dass das Kennwort auf einen Wert festgelegt ist, der nicht einfach zu ermitteln ist, aber auch nicht verloren geht.Wenn Sie das BIOS-Passwort vergessen haben, können Sie nur das Gehäuse öffnen und eine CMOS-Taste drücken, um das BIOS auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Schüler, denen Zugriff auf diese Computer gewährt wird und die nicht überwacht werden und Fälle zum Öffnen verfügbar sind, können diese Schaltfläche auch innerhalb des Gehäuses zurücksetzen und in das BIOS gelangen. Die meisten Studenten würden nicht so weit gehen, um den Fall zu öffnen. Einige Builds sind mit Gehäuseschlössern ausgestattet, um das Eindringen in das Innere eines Computers zu verhindern, für das ein Schlüssel zum Entriegeln erforderlich ist, damit Panels usw. entfernt werden können. Viel Glück beim Betreiben der IT-Abteilung Ihrer Schule

Beliebte Beiträge