{title}

Hallo nochmal. Ich habe kürzlich den Grund für meine langsamen WiFi-Geschwindigkeiten entdeckt, weil die Zugangskarte in meinem PC billig ist! Ich habe jetzt 100 MB Breitband (aktuelle Empfangsgeschwindigkeit ~ 30 MB) und benötige eine neue Methode. Also, was kaufe ich? Ein kleiner USB-Dongle oder eine Erweiterungskarte? Ich habe derzeit AC 1750 WiFi verfügbar und teile Informationen im Netzwerk, kann aber eines Tages eine Kabelverbindung herstellen (nicht sicher, wo noch alles hingeht). Also möchte ich eine Asus As80-Monsterkarte oder eine billigerer USB Dongle?

PCI-e ist eine schnellere Verbindung als USB.go für eine Karte. Am besten 1 mit einer Antenne. Und Sie müssen keine 80,00 USD ausgeben

Ich würde immer eine PCI-E-Karte anstelle eines USB-Dongles wählen. Vergewissern Sie sich, dass der Wireless AC-Anschluss für alle Geräte geeignet ist, um die volle Geschwindigkeit Ihres Netzwerks zu erreichen.

Das ist, was ich dachte, aber Wechselstrom ist kein fester Standard, er scheint zwischen ~ 1200 - ~ 1900 Mbit/s zu variieren. Eine Antenne? Das wäre für ein Dualband-Netzwerk nutzlos, nicht wahr? Ebenfalls 80 (GBP), seine 113 $ nach der Umrechnung der Währung. 94,27 $, wenn Sie die Mehrwertsteuer abziehen. : Ich überlege, ob ich mit dem TP-LINK Archer T6E fahren soll www.novatech.co.uk/products/networking/wirelessnetworking/wirelesspcipciecards/archert6e.html Ausgerechnet PC World hatte ein wirklich gutes Angebot für das T8E-Modell.

Das TP-LINK wäre in Ordnung, die 80 ASUS wäre eine Geldverschwendung IMO.

Komplett gelöst. Ich kann jetzt die Internetgeschwindigkeit genießen, für die ich bezahle. Obwohl der Grund für die schlechte Leistung vielleicht peinlich war, dass meine alte WLAN-Karte PCI war (obwohl ich nach einer schnellen Google-Suche keine Ahnung habe, warum dies der Fall ist) verursachen einen solchen Flaschenhals).

Das hört sich definitiv nicht nach dem Problem an, ich habe Gigabit-Ethernet-Karten über PCI ausgeführt und es war in Ordnung. Klingt eher nach einer schlechten Karte als nach dem Bus selbst. Gut, dass alles in Ordnung ist!

Auf Taskleiste reduzieren

hallo da! willst du nur fragen, ob es einen code im batch gibt, wie man ein fenster minimiert? wenn da, code bitte. !!! Danke im Voraus!

Ihr Titel fragte nach der Taskleiste, aber der eigentliche Beitrag fragte nur, wie ein Fenster minimiert werden soll. Meinten Sie starten Sie ein Programm minimiert oder minimieren Sie ein bereits vorhandenes Fenster?

und was hat das Minimieren eines Fensters mit dem zu tun?Infobereich?

Um das Fenster aus dem Stapel zu minimieren, müssten Sie ein externes Programm verwenden, da diese Funktion nicht in den Stapel integriert ist. Hier ist ein Programm, das Fenster im Stapel minimieren kann: www.commandline.co.uk/cmdow/index.html Was die Taskleistensache betrifft, bin ich mir nicht sicher, wovon Sie sprechen.

Die Taskleiste ist ein anderer Name für den Infobereich. Dies ist der Teil der Taskleiste, in dem Symbole für System- und Programmfunktionen angezeigt werden, die auf dem Desktop nicht vorhanden sind, sowie das Uhrzeit- und das Lautstärkesymbol. Es enthält hauptsächlich Symbole, die Statusinformationen anzeigen, obwohl einige Programme, wie z. B. Winamp, diese für minimierte Fenster verwenden. Standardmäßig befindet sich diese Option unten rechts auf dem primären Monitor (oder unten links in Windows-Sprachen, die die Lesereihenfolge von rechts nach links verwenden) oder unten in der Taskleiste, wenn sie vertikal angedockt ist. Hier wird die Uhr angezeigt, und Anwendungen können Symbole in den Benachrichtigungsbereich einfügen, um den Status eines Vorgangs anzuzeigen oder den Benutzer über ein Ereignis zu benachrichtigen. Beispielsweise kann eine Anwendung ein Druckersymbol in den Statusbereich einfügen, um anzuzeigen, dass ein Druckauftrag ausgeführt wird, oder eine Anzeigetreiberanwendung bietet möglicherweise schnellen Zugriff auf verschiedene Bildschirmauflösungen. Microsoft gibt an, dass es falsch ist, es die Taskleiste zu nennen, obwohl der Begriff manchmal in Microsoft-Dokumentationen, Artikeln und Softwarebeschreibungen verwendet wird. Raymond Chen (der Typ, der das Blog The Old New Thing schreibt) vermutet, dass die Verwirrung durch systray.exe verursacht wurde, eine kleine Anwendung, mit der einige Symbole im Infobereich von Windows 95 gesteuert wurden.

Ich weiß, was die Taskleiste ist. Ich wollte damit sagen, dass ich nicht verstehe, wie eine Batch-Datei darauf minimiert werden kann.

Es ist nicht möglich, etwas zu verwenden, das in Windows integriert ist. Es gibt jedoch eine Reihe von Anwendungen von Drittanbietern, mit denen Sie ein Befehlsfenster mit einer darin ausgeführten Batchdatei oder ein anderes Fenster minimieren können zum Systembereich. Zum Beispiel Dexpot, RBTray, TrayIt! PowerMenu usw.

Raymond Chen schrieb 2003:"Ich denke, der Grund, warum die Leute es" System Tray "nannten, ist, dass es auf Win95 ein Programm namens" systray.exe "gab, das einige Symbole im Infobereich anzeigte: Lautstärkeregelung, PCMCIA-Status (wie es damals genannt wurde), Wenn Sie systray.exe getötet haben, haben Sie diese Benachrichtigungssymbole verloren. Die Leute dachten also: "Ah, systray muss die Komponente sein, die diese Symbole verwaltet, und ich wette, der Name lautet" System Tray "." Wir haben über acht Jahre lang versucht, auszurottenGruppen (nicht die Shell) haben diese Fehlbezeichnung aufgegriffen und begonnen, sie in ihren eigenen Dokumenten und Beispielen auf das Tray zu verweisen. Einige behaupten sogar fälschlicherweise, dass "System Tray" der offizielle Name des Infobereichs ist Richtig, um den Infobereich als Fach zu bezeichnen. Es wurde immer als "Benachrichtigungsbereich" bezeichnet. "

Entschuldigung, ich meine, wenn ein vorhandenes Fenster einer Batch-Datei minimiert wird, wird es in den Infobereich und nicht in die Taskleiste verschoben.

Nein, Sie können dies nicht über Batch oder Scripting tun. Es erfordert die Erstellung eines Fensters und die Behandlung von Nachrichten, die an dieses Fenster gesendet werden.

Wenn Sie Dexpot installieren, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste eines Fensters klicken. Eine der Optionen ist "Auf Taskleiste minimieren". Nachdem Sie dies getan haben, wechselt diese Anwendung zum Benachrichtigungsbereich anstelle der Taskleiste, bis Sie dieses Fenster schließen oder die Einstellung umschalten, wenn Sie sie minimieren. Sie können "Regeln" erstellen, damit ausgewählte Programme immer auf diese Weise minimiert werden.

o i c ty v-much !!!

Beliebte Beiträge