{title}

Mit Fenstern ist etwas sehr Seltsames passiert, und ich fürchte, mein kleiner Bruder hat etwas damit zu tun.
ok hier gehts:
Ich habe Windows 2000 und alles hat gut funktioniert, aber vor ein paar Tagen ist etwas mit dem Computer schiefgegangen und jetzt funktioniert der Explorer nicht (nicht der Internet Explorer). Es läuft einwandfrei, wenn ich den Explorer auf dem laufenden Prozessblatt im Task-Manager beende, und ich kann langsam durch Dateien navigieren, indem ich ständig neue Tasks erstelle, aber wenn ich versuche, den Explorer erneut auszuführen, friert er ein, sodass ich ihn einfach abbrechen und den Prozess beenden kann . sowieso, ich weiß nicht was schief gelaufen ist, PLZ HELP: - /

Oh, wir laden eine Menge herunter, aber ich verwalte all das und stelle sicher, dass wir geschützt sind. Ich verwende Avg Antivirus, MS Antispyware Beta.
Ich bin nicht geschickt genug, um tatsächlich zu sehen, welche Treiber fehlen oder was das Problem sein könnte. hoffentlich werde ich bald trainieren und lernen, aber ich habe einen Virenscan durchgeführt, sobald dies passiert ist und alles, was gefunden wurde, bereinigt. vielleicht hat ein virus aus einem fenster einen schönen biss genommen, wo es drauf ankommt?!?

Booten Sie win2kto zur letzten guten Konfiguration. Halten Sie wie winxp beim Booten die Taste f8 gedrückt und wählen Sie die letzte gute Konfiguration für die On-Screen-Liste oder falls dies fehlschlägt, wählen Sie an der Eingabeaufforderung cmd die Option start pc.
Geben Sie dann help /? ein. Dadurch wird eine Liste der Befehle ssfc/recover.etc aufgerufen

Starten Sie den Explorer über C: WINNT Explorer.exe neu

Danke, gefüttert, aber ja, ich habe es getan
merlin also ich boote mit f8, aber wut meinst du die letzte gute konfig

Lesen Sie meine Antwort noch einmal durch

Dell 8400 BSOD: In keinem Modus geöffnet

Mein Computer hat das BSOD. Es öffnet sich in keinem Modus, Safe usw. Ich habe Windows XP Home Edition. Dies sind die Codes, die auf dem blauen Bildschirm angezeigt werden. 0X00000024 (0X001902FE, 0XF7A1A3BO, 0XF7A1A0AC, 0X86F6EFFE) Diese scheinen sich jedoch zu ändern , (0X94D7FDEC, 0X00000000,0X86F76057,0X00000000) Außerdem wurde PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA angezeigt. Die Lichter auf der Rückseite des Geräts sind: grün, grün, grün, gelb. Jede Hilfe wäre sehr dankbar.

1) Was ist neu oder anders als beim letzten Mal, als alles ordnungsgemäß funktionierte (dh neue Hardware, neue Software, Viren, Fehler usw.)? 2) Starten Sie das System und tippen Sie kontinuierlich auf die Funktionstaste F8, bis Sie zu den erweiterten Startoptionen gelangen Bildschirm. Wählen Sie die Option "Neustart bei Systemausfall deaktivieren". Starten Sie neu. Bitte posten Sie den gesamten Inhalt des Bluescreens, einschließlich der erwähnten Treiber oder Dateien.

Dies wird auf dem Monitor angezeigt. Nochmals vielen Dank für die Hilfe. Es wurde ein Problem festgestellt und Windows wurde heruntergefahren, um Schäden an Ihrem Computer zu vermeiden. Wenn Sie diesen Stop-Fehler zum ersten Mal sehen, starten Sie Ihren Computer neu. Wenn dieser Bildschirm erneut angezeigt wird, befolgen Sie diese Schritte. Deaktivieren oder deinstallieren Sie alle Antiviren-, Defragmentierungs- oder Sicherungsprogramme. Überprüfen Sie die Festplattenkonfiguration und die aktualisierten Treiber. Führen Sie CHKDSK/F aus, um die Festplatte auf Beschädigungen zu überprüfen, und starten Sie den Computer neu.

Führen Sie alle oben genannten Schritte aus, einschließlich des Vorschlags von Allan, und erstatten Sie mit Ihren Ergebnissen Bericht.

Wenn Sie auf F8 tippen, wird ein schwarzer Bildschirm angezeigt: DiskettensuchfehlerKeyboard-FehlerWarnung! Die Systembatteriespannung ist niedrig. Drücken Sie die F1-Taste, um fortzufahren. Drücken Sie die F2-Taste, um das Setup-Dienstprogramm auszuführen. F1 führt mich zu diesen Auswahlmöglichkeiten kann nur zum Setup-Dienstprogramm gehen.

Ersetzen Sie Ihre CMOS-Batterie 1.Teil # CR 2032.3 überall verfügbar. Führen Sie dann alle oben genannten Schritte aus. Vergewissern Sie sich, dass am Gerät kein Strom angeschlossen ist.

Nie verstanden, warum sie nicht etwas gesagt haben konnten, das jeder versteht: Warnen! Die Systembatterie ist schwach. Ersetzen Sie die CMOS-Batterie.

Ersetzte Batterie, so dass die Warnung weg ist. Ich kann immer noch nicht finden, wo sich das erweiterte Startmenü befindet. F8 bringt mich in das Menü für den abgesicherten Modus. F12 ist ein Startmenü. Ich habe dort eine Festplattendiagnose durchgeführt und sie bestanden.

Das Advanced Boot Menu ist ein Untermenü des Setup-Menüs.

Advanced Boot Menu nirgends als Untermenü zu finden. Suche ich an der falschen Stelle?

Ich kann das Startgerätemenü aufrufen. Integriertes SATA-Festplatten-Onboard oder USB-CD-ROM-LaufwerkSystem-SetupHard Drive DiagnosticsBoot to Utility Partition

//windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/advanced-startup-options-including-safe-mode
//support.microsoft.com/kb/315222
www.google.com/search?q=advanced+boot+options+windows+xp&rlz=1B3GGLL_en-GBUS430US394&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=66NlUogRzP3gA7GtgZAJ&ved=0CD4QsAQ&biw=1280&bih=644

Nur nicht auf der Suche. Systemmenü = System-Setup

Ich habe diese Option "Neustart bei Systemausfall deaktivieren" nicht. Egal was ich versuche, es geht immer um Bluescreen. Irgendwelche anderen Optionen?

JaBooten Sie die XP-CD und führen Sie eine Reparaturinstallation durch. www.michaelstevenstech.com/XPrepairinstall.htm Wenn Sie alles richtig gemacht haben, werden alle Ihre Daten und Apps in Ordnung sein. 1 Fehler und alle werden verschwunden sein. Aber Sie werden eine neue Installation von XP haben. Also empfehle ich, sie durchzulesen und eine Referenzkopie auszudrucken, bevor Sie beginnen.

Danke, ich werde es versuchen.

Beliebte Beiträge