{title}

Hallo zusammen, ich habe versucht, meine Kopie von Blood mit DOSBox v7.2 auf meinem PC zum Laufen zu bringen. Ich habe das Spiel scheinbar erfolgreich installiert und das Setup durchlaufen, aber wenn ich das Spiel starte, beginnt es sich zu laden, aber dann erscheint ein Fehler, der lautet: "DOS/4GW fatat error (1012): C: BLOOD BLOOD.EXE ist kein WATCOM-Programm" Ich habe eine Weile nach einer Lösung dafür gesucht und bin auf ein Forum gestoßen, das Ich schlug vor, DOS32A zu verwenden, aber ich könnte das sogar zum Laufen bringen. Jede Hilfe wird sehr geschätzt

Ich habe FreeDOS für eine Reihe alter Spiele verwendet, die DOSBOX nicht mögen, aber FreeDOS ist nicht wie DOSBOX, das nebeneinander unter Windows läuft. Ich habe ein bootfähiges FreeDOS-USB-Laufwerk erstellt und die Spiele darauf abgelegt. Tonnenweise DOS-Spiele passen auf einen USB-Stick

Danke, ich werde es mit Freedos versuchen

hey, nach viel erfolglosem Herumspielen mit FreeDos habe ich das Spiel, das ich bereits vor mehr als 10 Jahren bei gog.com gekauft habe, gekauft und es läuft einwandfrei, sollte nur 5,99 im ersten Platz ausgegeben haben Gleiches gilt für Ihre Hilfe. Ich glaube, mir fehlte das Wissen, um das, was Sie vorgeschlagen haben, umzusetzen. Es klingt immer noch nach einer großartigen Idee, und ich werde weiterhin versuchen, es zu tun

Wenn DOSBOX nicht funktioniert, können Sie DOS auf einer virtuellen Maschine ausführen (die fast genauso aussieht wie DOSBOX). Sie können VirtualPC 2007 von der Microsoft-Website und der neuesten DOS-Version hier herunterladen: www.syschat.com/download60.html Jetzt müssen Sie nur noch eine neue virtuelle Maschine erstellen (was mit dem Assistenten ziemlich einfach ist) und dann die im Link enthaltene ISO-Datei von DOS mounten und DOS installieren. Jetzt bist du fertig. Legen Sie Ihre Spiele auf eine CD und spielen Sie sie in der virtuellen Maschine ab.

Blood hat in DOSBox für mich einwandfrei funktioniert.

DOSbox bietet eine Liste der unterstützten Spiele und Blood wird als unterstütztes Spiel aufgeführt.

Ich habe VirtualPC 2007 mit DOS 6.22 ausprobiert und viele DOS-Spiele mögen den virtuellen Grafikadapter nicht, insbesondere die älteren Spiele, die für CGA- und EGA-Displays erstellt wurden und unter einem realen physischen VGA-Adapter und -Display funktionieren, aber unter VPC2007 DOS 6.22 schwarzer Bildschirm oder Fehler virtuelles Setup.

Virtual PC verwendet ein S3-Trio zur Emulation. Ich habe noch kein DOS-Spiel gefunden, das auf keinem virtuellen Computer funktioniert, auf dem MS-DOS ausgeführt werden kann. Ich habe ein S3 Trio (genau das gleiche, das von Virtual PC implementiert wurde) und ich kann Ihnen sagen, dass alle Probleme, die Spiele auf Virtual PC haben, mit denen der tatsächlichen Karte identisch sind. Ich sehe dich an, verbrannte Erde. (Das haben Sie vielleicht gesagt, Dave, aber ich habe gelesen, dass Sie meinten, dass das Problem auf der Tatsache beruhte, dass eine Virtualisierung am Werk war.) Auch zu "DOS 7.1" möchte ich einige Punkte anführen: Das Installationsprogramm sagt, es sei "GNU Software". Es ist nicht. Es ist das gleiche DOS, sie haben es nur aus Windows 98/98SE herausgerissen und eine Menge anderer Sachen hinzugefügt. Es ist immer noch Eigentum. Sie können ein "Dies ist GNU-Software" nicht einfach auf etwas schlagen, das bereits auf eine andere Weise lizenziert wurde, und sagen, dass es legal ist. - Aus dem oben genannten Grund ist das Herunterladen und Verwenden des Programms technisch nicht zulässig, wenn Sie keine ordnungsgemäße Lizenz für Windows 9x besitzen. - Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Posten von Links, die auf diese Weise "grenzwertig" sind, gegen die Forenregeln verstößt .-Was hat DOS 7.1 gegenüber FreeDOS? Eigentlich nicht viel, was das Ausführen älterer Spiele angeht. Wahrscheinlich ist es auch einfacher, von einem Flash-Laufwerk zu booten. Außerdem ist freeDOS tatsächlich kostenlos, und es gibt keine Frage, keine "Grauzone" oder rechtliche Grundlage, um dies zu verstehen (mit Ausnahme der GPL, nehme ich an (ist freeDOS) GPL?), Was an und für sich schon ein Scherz ist)

Gateway M520 Motherboard VGA-Schwierigkeitsgrad

Ich habe mich gefragt, ob jemand wusste, wie man dieses Gateway-M520-Laptop-Motherboard herstellt. Ich habe die CRT ausgeführt, die ich als primäre angeschlossen habe. Ich habe nicht den LCD-Bildschirm, um es von der primären zu wechseln, und wenn ich Grafiktreiber für die Intel Extreme Graphics 2 GPU installiere, versucht es, auf dem LCD anzuzeigen, aber es gibt kein LCD zum Anzeigen. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu beheben? Ich habe nur das Laptop-Motherboard, seine Lager 512 MB RAM und seine Lager 2,53 celeron d prescott-256 CPU, eine 37 GB Fujitsu-Festplatte, die ich herumliegen hatte, seine 5400 U/min. ATA6, mit 8 MB Cache. Wenn es hilft, ist der Monitor, den ich habe, ein HP mx70, den ich auf dem Bordstein fand, sein voll funktionsfähiges, ich habe auch den '94-Zugang 2000-Monitor versucht, den ich hier habe, no go. Ich muss herausfinden, wie ich den VGA-Ausgang zum primären Videoausgang machen oder zumindest meinen Desktop auf diesen Monitor ausdehnen und ihn dann zum primären machen. Ich habe Gateways auf und ab durchsucht und nichts gefunden, das ist da, ein Link zu Was der Laptop einmal war: //support.gateway.com/s/Mobile/Gateway/M520/3501916nv.shtml Ich habe einen HTML-Bericht darüber hochgeladen, um auf die Hardware zu verweisen, über die Sie möglicherweise Bescheid wissen müssen.

Also, haben Sie die Anweisungen unter dem folgenden Link befolgt? //support.gateway.com/s/Mobile/Gateway/M520/3501915faq49.shtml

Beliebte Beiträge