{title}

System: Gateway-Laptop ML3109 Vista (32-Bit) Vista ist ein Hochburg für Ressourcen, selbst mit 2 GB RAM und Rationalisierung auf diesem System. Beschlossen, die intelligente Sache zu tun und mit XP zu gehen. Vista wurde erfolgreich gelöscht, damit XP-Datenträger geladen/installiert werden können. Durchlief alle obligatorischen Installationsschritte für Partitionen und der Rest und die Installation lief bis zum Ende durch. Offenbar erfolgreich. BOTTOM LINE: Trotz ein paar Fiddles hier und da im BIOS (ich habe sie geändert, sie zurückgesetzt und sogar die Standardeinstellungen geladen). Ich bekomme den XP-Splash usw., dann einen VOLLSTÄNDIGEN blauen Bildschirm, der fast von oben nach unten mit Text geladen ist. Das Problem ist, dass dieser blaue Bildschirm "Fehler/Problem" nur 1 Sekunde lang angezeigt wird, wenn dies der Fall ist. Ich kann den Text dieses Bildschirms nicht erfassen oder lesen, daher weiß ich nicht, was darauf steht. Das liegt daran, dass ich eine werkseitige Dell XP-CD verwende, um zu versuchen, sie auf einem Gateway-System zu installieren. Wahr? Wenn ich recht habe, gibt es eine Lösung oder einen Trick-Out, damit ich das durchziehen kann? Und keine Sorge, dies ist eine echte, registrierte XP-Disc von einem unserer nicht verwendeten Desktops. 3 Leute hier. 3 Desktops. Benötige nur 2 Desktops. Andere sind seit einem Jahr eingemottet. Vielen Dank im Voraus. Peace.Kevin

Dies ist definitiv die Quelle Ihrer Probleme. Sie können eine XP-CD ausleihen, um sie legal zu installieren, solange die Version und die Service Packs übereinstimmen. Haben Sie alle XP-Treiber für diesen Computer geladen? ?

He-heh! Ja, die Fahrer. Das war ein großer Knackpunkt für diese Maschine. Ich glaube, ich habe alle. Die meisten sowieso. Bei der Anmeldung an einigen FTP-Sites ist ein Problem aufgetreten, das bei der anonymen Anmeldung nicht funktioniert. Ich übernahm die Installation von XP DANN die Treiber danach, oder? Und würden Sie bitte eine XP-Erklärung "ausleihen"? Sie meinen, es ist legal, eine generische/unspezifische XP-Disk auszuleihen, um dieses Problem zu lösen, solange ich eine gekaufte Kopie habe? Vielen Dank. Kevin

Absolut. Wenn die Maschine zum Beispiel eine gültige Registrierung für XPPro mit SP2 hat, ist dies die CD, die Sie benötigen. Nach der Installation aller geeigneten Treiber (MBoard-Chipsatz immer zuerst) und nach der Windows-Aktivierung und dem Windows-Update sollte die Installation zuerst erfolgen Hoffe das hilftPS; Stellen Sie sicher, dass es sich um eine offizielle XP-CD handelt.

Es gibt also keinen einfachen DIY-Hack für mein Problem? MS und die großen Hersteller sind so schlau ??? Also, hol dir eine Verkaufsversion und mach dann die Treiber und ich bin golden, oder? Klingt wie es. OH!! Was ist mit dem Keycode oder der Registrierungsnummer oder was auch immer? Das wird nicht wichtig sein? Und zukünftige Updates? Welche Empfehlungen haben Sie abgesehen von Ihren vorherigen Ausführungen hinsichtlich der Priorität bei der Installation der Treiber gegeben? Nochmals vielen Dank. Kevin

Mutter Board und Maus?

Vor ungefähr 7 Jahren verlor ich alles auf meinem PC, als der Teil auf der Hauptplatine, der die Maus steuert, starb. Jetzt zeigt mein zweiter Computer, der ungefähr 5 Jahre alt ist, einige der gleichen Symptome. Ich habe sowohl eine Maus mit dem PS2-Anschluss als auch eine mit einem USB-Anschluss ausprobiert. Beide Mäuse (in der Tat habe ich vier ausprobiert) haben die gleichen Symptome - manchmal funktioniert es, und wenn sie herumspringen, funktioniert es normalerweise, bis die Maus vollständig stirbt. Ich muss dann den Computer mit dem Aus/Ein-Schalter ausschalten und das Gleiche passiert immer wieder und Dieser Computer hat Windows XP Pro und alle notwendigen Antivirenprogramme usw. In diesem Moment mache ich eine vollständige Sicherung, weil ich sie nicht benutze vertraue es nicht. Irgendwelche Ideen was könnte falsch sein? Gibt es Hoffnung? OldGrayMary

Es hört sich so an, als ob das Problem eines von zwei Dingen sein könnte: 1) Das ist ein Hardwareproblem auf dem Motherboard, das die ordnungsgemäße Funktion der Maus verhindert, oder 2) Das wahrscheinlichste Problem ist, dass das Betriebssystem beschädigt ist, da die Mäuse zeitweise und zeitweise funktionieren Halten Sie dann an, bis der Computer neu gestartet wird. Dieses Problem wird normalerweise durch eine fehlende Windows-Datei und/oder das Ergebnis eines Virus oder anderer Malware verursacht. Wegen der Symptome, die Sie zeigen, würde ich letzteres vorschlagen. Es sieht so aus, als würde die Maus so lange funktionieren, bis ein bestimmter Prozess beginnt und die Mausaktivität eingestellt wird. Um dieses Problem zu beheben, sollte nach Möglichkeit eine Sicherungskopie aller Ihrer Daten auf dem Computer erstellt und anschließend die Festplatte neu formatiert und das Betriebssystem installiert werden. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, liegt ein Hardwareproblem auf dem Motherboard vor, das bedeutet, dass es ersetzt werden muss.

Geht es im abgesicherten Modus genauso?

Vermeiden Sie es, Ihren Computer auf diese Weise auszuschalten. Es ist keine gute Sache. Sie sollten in der Lage sein, mithilfe der Tastatur herunterzufahren. Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur und dann u. Wenn Ihre Tastatur keine Windows-Taste hat, verwenden Sie Strg/Esc.

Beliebte Beiträge