{title}

Ich habe viele Probleme. Anscheinend hatte der Computer meiner Mutter Probleme; Das Norton-Virenschutzprogramm hat aufgehört zu funktionieren, und auf dem Computer sind aufgrund eines Ethernet-Defekts Hunderte von Viren aufgetreten. Wir haben versucht, es an jemanden zu senden, haben 5 Monate bis heute gewartet und es ohne Erfolg zurückbekommen. Wenn ich es hochfahre, wird "NTLDR fehlt, drücke Strg + Alt + Entf, um neu zu starten" und ich tue dies beim Einfügen die WinXP Professional-Festplatte. Es kann den Datenträger nicht finden. Es heißt nur "NTLDR fehlt". Ich kann es nicht sofort abwischen, weil meine Mutter ihre 400 Songs hat, die sie sichern möchte, und ich keine Disketten habe.

Ist der Computer so eingestellt, dass er vor der Festplatte von der CD-ROM bootet?

Suchen Sie einen anderen XP-Computer, formatieren Sie eine Diskette auf dem XP-Computer und kopieren Sie die (versteckten) Dateien ntldr, ntdetect.com und boot.ini auf die Diskette.
Setzen Sie es in den Problemcomputer ein und starten Sie es.
Hat dieser Computer keinen CD- oder DVD-Brenner?
BOOT.INI Beispiele.
Systemsteuerung, System, Erweitert, Einstellungen für Start und Wiederherstellung, Bearbeiten. die Datei boot.ini (oder bearbeiten Sie eine Kopie der Datei boot.ini, wenn sie auf einem anderen Computer verwendet werden soll).
Zeitüberschreitung = 10
Standard = Mehrfach (0) Festplatte (0) Festplatte (0) Partition (1) WINDOWS
multi (0) disk (0) rdisk (0) partition (1) WINDOWS = "Microsoft Windows XP Professional"/fastdetect
ODER.
Zeitüberschreitung = 10
Standard = Mehrfach (0) Festplatte (0) Festplatte (0) Partition (1) WINDOWS
Multi (0) -Disk (0) -Rdisk (0) -Partition (1) WINDOWS = "Microsoft Windows XP Home Edition"/fastdetect
Wenn Sie die Wiederherstellungskonsole auf Ihrem Startlaufwerk installiert haben, wird eine zusätzliche Zeile angezeigt.
C: CMDCONS BOOTSECT.DAT = "Microsoft Windows-Wiederherstellungskonsole"/cmdcons

Emachines-Laptop-Computer, der plötzlich abstellt

Hallo, ich habe im Internet nach Rat gesucht und bin auf dieses Forum aufmerksam geworden. Vielleicht könnte mir jemand helfen. Ich habe meinem Vater vor fast 2 Jahren einen E520-Laptop von emachines gekauft. Es läuft auf Vista Home Basic mit Service Pack 2. Es hat sich plötzlich selbst heruntergefahren, ich habe die Temperatur überprüft und es lief bei 79 Grad C. Also habe ich den ganzen Staub vom Lüfter und der Umgebung entfernt, was sich herausstellte Ein Albtraum eines Jobs, da es keinen Zugang zum Lüfter von unten gab und ich unter die Hauptplatine gehen musste - ein Ort, an dem ich nicht gerne bin, wenn ich helfen kann! Auf jeden Fall entfernte ich eine beträchtliche Menge Staub und Flusen und drehte den Laptop wieder ein und es hat sich nach ca. 10 Minuten selbst ausgeschaltet. Bevor ich damit gespielt habe, wurde es nur ab und zu nach ein paar Stunden ausgeschaltet, jetzt wird es nach ein paar Minuten ausgeschaltet Kann mir bitte jemand helfen? Vielen Dank

Wenn sich ein Lüfter auf dem Weg nach draußen befindet, schaltet er sich möglicherweise selbst aus. Die Lüfter in Computern haben heutzutage Drehzahlmesser, die Impulse senden, und anhand der Impulsfrequenz können Sie die Drehzahl des Lüfters in U/min ermitteln. Wenn das Motherboard einen Signalverlust feststellt, schaltet es sich aus, um sich selbst zu schützen Vorne ist, wo die Wärmeleitpaste zwischen der CPU und dem Kühlkörper ausgetrocknet ist und kein guter Wärmeleiter mehr ist, um die Wärme von der CPU wegzuleiten, und so spürt das Motherboard, dass die CPU-Temperatur in den kritischen Bereich geht und sich selbst abschaltet Art des Problems gibt es keine einfache Lösung. Wahrscheinlich müssen Sie einen Lüfter austauschen, der nicht ordnungsgemäß funktioniert, oder den Kühlkörper entfernen, die alte Kühlkörperverbindung mit Q-Tips entfernen und dann eine neue Wärmeverbindung wie z. B. Arctic Silver auftragen und den Kühlkörper wieder anbringen, um eine bessere Wärmeverbindung zu erzielen Ein Szenario für ein überhitztes System sind Mikrofrakturen in den Leiterbahnen im Inneren der CPU, in denen die Leiterbahnen verbunden sind, bis Sie eine bestimmte Temperatur erreicht haben, bei der sich die Mikrofraktur der Leiterbahnen löst und eine Lücke entsteht, in der keine Elektronen fließen können Abschaltbedingung. Ich wünsche Ihnen viel Glück bei der Diagnose, falls Sie weitere Fragen haben. =)

Beliebte Beiträge