{title}

Lange Rede kurzer Sinn: Habe eine Neuinstallation von XP auf einer neuen Festplatte durchgeführt. Alles gut, aber keine sekundären Festplatten laden. Installierte Intel Application Accelerator RAID Edition von einer Onlinesuche, die von selbst geladen wurde (Die auf der Dell-Website für mein XPS Gen 3 angebotene benötigte eine Diskette, die ich nicht hatte). XP wird jetzt mit der zweiten Festplatte geladen, aber nicht mit der dritten. Was kann ich tun, damit XP mit allen drei angeschlossenen SATA-Festplatten geladen wird? Lange Geschichte: XP wurde nach der Installation von Kaspersky Internet Security nicht geladen. Es wurde versucht, das Problem mithilfe der Windows-Diskette zu beheben, wodurch der Zugriff auf den abgesicherten Modus nicht mehr möglich war, da Windows den Installationsprozess durchlaufen musste, der das gleiche BSoD wie zuvor erhalten würde. Ich habe versucht, die Wiederherstellungskonsole zu verwenden, als die Festplatte herunterfiel und kaputt ging (macht musikalische Klänge). Ich warf es beiseite und kaufte eine neue Festplatte. Installierte XP auf einer neuen Festplatte. Alles funktioniert und ist in Ordnung, aber XP wird mit den anderen beiden angeschlossenen Festplatten nicht geladen. Ich habe alle Treiber von der Dell-Website für meinen Computer (ursprünglich ein XPS Gen 3) heruntergeladen, mit dem das Internet wieder funktioniert, und Treiber für meine GPU und meine Soundkarte heruntergeladen. Alles funktioniert wie es sollte. Für die Intel Application Accelerator RAID Edition von Dell wurde eine Diskette benötigt, daher habe ich eine online gefundene installiert, für die keine Diskette erforderlich war. Seitdem wird XP problemlos mit meiner zweiten Festplatte geladen, aber auch mit der dritten Festplatte. Nach dem Startbildschirm von Dell blinkt _. Ich habe mir Disketten gekauft, um die auf der Dell-Site angebotene Intel Application Accelerator RAID Edition auszuführen und sie zu Beginn mit der Windows XP-Diskette zu installieren, in der Hoffnung, nur das gesamte Betriebssystem mit dem richtigen "Zeug" neu zu installieren (Nie realisiert, wie Computer Analphabeten bin ich bis jetzt). Wenn ich das XP-Setup ausführe, drücke ich leider F6 und wähle entweder ACHI oder RAID, um BSoD zu erhalten. Ich habe versucht, den anderen zu wählen und BSoD zu bekommen. Ich habe versucht, beide zu wählen und BSoD zu bekommen. Mein Computer funktioniert jetzt mit einem angeschlossenen Laufwerk, aber mit beiden nicht, nur mit dem blinkenden _. Mir gehen die Ideen zur Behebung aus und ich habe so ziemlich jede Suchmaschine mit unterschiedlichen Suchanfragen nach einem Fix erschöpft. Ich weiß nicht, was ich tun soll, und bin seit 48 Stunden vor meinem Computer steckengeblieben. 24 Stunden, um alles wieder zum Laufen zu bringen, und weitere 24 Stunden, um XP mit allen drei angeschlossenen Festplatten zum Laden zu bringen. Die beiden Festplatten stammen ursprünglich von meinem Computer, bevor ich das Hauptlaufwerk austauschte und Windows neu installierte. Ich dachte, das wäre alles Plug-and-Play, aber raten Sie nicht. Ich dachte wirklich, die Floppy-Installation mit F6 beim XP-Setup wäre das Ende, hat sich aber als unbrauchbar erwiesen. Jetzt installiere ich SP3 (Grr, zuvor deinstalliert) in der Hoffnung, dass es einen Unterschied macht. Alle Ideen, Vorschläge oder Erkenntnisse werden sehr geschätzt. Ich möchte so sehr von meinem Computer weg, kann es aber nicht, bis alles wieder zusammen ist. Danke.

Welche Art von RAID-Setup haben Sie hier versucht? ?

Ich habe kein RAID eingerichtet. Ich habe einfach die neue Festplatte angeschlossen und XP darauf neu installiert und dann die anderen beiden Laufwerke wieder angeschlossen, was die anderen beiden nicht funktionierten und jetzt nur noch eines tut. BIOS und alles ist noch vom ursprünglichen Build von Dell eingerichtet, welches RAID für die automatische Raid- oder ACHI-Erkennung eingestellt ist. Alles, was ich online über das Einstellen der zuerst zu ladenden Festplatte gesehen habe und was nicht, gilt nicht für mein BIOS. Im BIOS ist Folgendes eingestellt: Raid Autodetect/ACHIAuch habe ich versucht, die Festplatten mit verschiedenen Ports zu verbinden. Ich habe HDD 1 und 0 und auch HDD Bay 1 (HDD Bay war das dritte Laufwerk mit 0 beim Booten und 1 beim anderen), obwohl ich unabhängig davon, wie ich sie angeschlossen habe, die gleichen Ergebnisse erhalte. UPDATE: SP3 machte keinen Unterschied. Wenn ich alle drei Laufwerke angeschlossen habe, erhalte ich: Fehler beim Laden des Betriebssystems. Ich habe versucht, mit meiner dritten Festplatte zu laden, an der die zweite nicht angeschlossen war, und habe den gleichen Fehler festgestellt (dachte, es sei vielleicht die dritte Festplatte, aber jetzt scheint es vielleicht die dritte gewesen zu sein HDD einzigartig). Ich weiß nicht, warum meine dritte Festplatte das System nicht laden kann. Die dritte Festplatte ist eine 500-GB-Festplatte, die ich für Medien verwende. Sie ist hauptsächlich mit Videos und einigen Anwendungen gefüllt. Die zweite Festplatte besteht aus 170 (oder so) Gigs mit Musik, Bildern und einigen Anwendungen. Die neue Festplatte mit Windows ist 500 Gigs. Ich denke, dass mein Computer möglicherweise nicht mehr als eine TB Festplatte laden kann, weshalb alle drei Laufwerke nicht geladen werden können oder das erste und dritte Laufwerk alleine, obwohl das für mich wenig sinnvoll ist.Sowohl das Windows-Betriebssystem als auch die dritte Festplatte sind Seagates, wenn dies einen Unterschied macht. Nachdem das Laden mit SP3 oder mit dem dritten Laufwerk, an das das zweite nicht angeschlossen ist, nicht möglich war, habe ich versucht, das Betriebssystem und das zweite Laufwerk so zu laden, dass derselbe Fehler auftrat. Ich habe jetzt geladen, indem ich beide Laufwerke nicht angeschlossen habe. Das macht für mich immer weniger Sinn und wird immer schwieriger. UPDATE: Ich habe versucht, fixboot und fixmbr von der Wiederherstellungskonsole mit beiden zusätzlichen Laufwerken zu verwenden. Alles repariert und ich bin gegangen, um nur das gleiche Problem zu haben: Startet nicht mehr mit angeschlossenen oder gar keinen Standlaufwerken mehr. Ich erhalte die Meldung: No Boot Device Available (Kein Startgerät verfügbar). XP wird jetzt nur mit dem einzelnen Laufwerk geladen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob hier eine Reparaturinstallation (oder wie auch immer genannt) mit der Festplatte ausgeführt werden soll, an der beide Laufwerke angeschlossen sind ob das einen Unterschied macht oder nicht. Kann jemand vorschlagen, ob dies das Problem beheben könnte und mir versichern, dass die anderen beiden Laufwerke sicher sind? Als ich das Betriebssystem ursprünglich installierte, waren die beiden anderen Laufwerke angeschlossen, um sicherzustellen, dass alles intakt bleibt. Könnte das vielleicht die Wurzel meines Problems sein? Hätte ich diese beiden anderen Laufwerke während des Installationsvorgangs benötigt? Außerdem scheinen in meinem BIOS alle Festplatten außer Betrieb zu sein. In einigen Fällen zeigt Laufwerk 0 an, dass es fehlt, und hti F1, um fortzufahren. Ich nehme an, wenn das richtige Laufwerk mit Laufwerk 0 im BIOS verbunden ist, würde es kein Problem geben, aber egal welches Kabel ich an das OS-Laufwerk anschließe, ich habe das gleiche Problem. Ich glaube nicht, dass das BIOS meine Laufwerke richtig erkennt. Wenn Sie den oben genannten Fixbot ausführen, wird das Betriebssystemlaufwerk von Windows als D-Laufwerk bezeichnet. Nach mehr als 48 Stunden muss ich eine Pause einlegen, um meine Niederlage zu akzeptieren. Meine letzte Anstrengung ist es, noch einmal eine vollständige Neuinstallation durchzuführen und alle Treiber erneut manuell zu installieren, was alles mit sich bringt, da mir die Hoffnung ausgeht, obwohl ich nicht weiß, ob dies das Problem lösen wird, da ich bereits zuvor eine vollständige Neuinstallation versucht habe mit diesen Intel-Treibern von Dell bis F6 ergibt sich das BSoD. Wenn jemand irgendwelche Ideen oder Vorschläge oder Kenntnisse hat, lassen Sie es mich bitte wissen. Ich meine, selbst wenn ich es mir leisten könnte, einen neuen Computer zu kaufen (freute mich darauf, meinen eigenen zu bauen, hatte aber jetzt Bedenken), mache ich mir Sorgen über diesen ganzen Festplattenwechsel, den ich machen würde, wenn ich meinen eigenen nicht bauen würde Günstig kaufen und einfach selbst upgraden, aber jetzt fühle ich mich so inkompetent. = (In Originalbeitrag vergessen: 3.6 Pent 43 Gigs RAMXP Home SP3

Für Dell sollten nur Dell-Treiber verwendet werden. Dies war schon immer ein Problem. Insbesondere die SATA-Treiber.

Wie würde ich sie installieren? Ich habe sie von der Website heruntergeladen, für die Installation ist jedoch eine Diskette erforderlich. Ich habe versucht, dies zu tun, aber das BSoD zu bekommen. Auch, welche wähle ich: Raid oder ACHI oder spielt es keine Rolle oder beides? Aber wichtiger ist das BSoD, das ich bekomme, nachdem die Treiber während des Ladens von Dateien von der XP-Diskette von der Diskette geladen wurden.

Ich habe das Problem herausgefunden und bin sehr verlegen Von Anfang an konnte ich problemlos die Festplattendiagnose im BIOS ausführen, die alle Laufwerke bemerkte, aber immer angab, dass Laufwerk 0 fehlte, wenn es ausgesteckt war, oder als falsches Laufwerk. Ich ging davon aus, dass die XP-Festplatte die erste sein musste, und versuchte, die Kabel zu vertauschen, aber es funktionierte nie. Ich ging dann davon aus, dass das BIOS nur Informationen von den vorherigen Festplatten weiterleitete, dumm, ich weiß, aber es wird noch dümmer Nur um auf meine Video- und Musikdateien zuzugreifen und mich wieder bei WoW anzumelden (ich vermisse SWG so sehr), holte ich mir ein 1-TB-Laufwerk, um alle drei zu ersetzen, musste es aber erneut versuchen. Also habe ich XP auf der 500-Gig-Festplatte neu installiert und dann die 1-TB-Festplatte für das gleiche Problem angeschlossen, um dann zu überlegen: "Vielleicht wird sie geladen, wenn ich die Stromkabel wechsle." Als ich mir die Kabel ansah, kam mir die Idee, die Stromkabel zu vertauschen. Ich habe die ganze Zeit die Stromkabel gewechselt und nicht das SATA-Kabel. Also, so dumm. Nicht weniger, ich bin nur froh, dass ich das gelöst habe. Trotzdem kann ich meine dritte Festplatte nicht von XP erkennen lassen. Ich habe die Kapazität für vier Laufwerke, hatte aber immer drei. Obwohl ich XP mit allen drei angeschlossenen Laufwerken laden kann, wird das dritte Laufwerk nicht im Geräte-Manager aufgeführt. Meine Theorie lautet wiederum, dass mir die RAID-Treiber fehlen, für die ein erforderlich ist Vollständige Neuinstallation von XP erneut. Ich bin mit meiner aktuellen Installation sehr zufrieden, werde dies aber noch einmal durchgehen, sofern keine andere Idee vorliegt. Außerdem kann ich die Treiber in meine eigene XP-Installationsdiskette einbinden, da die Diskettenmethode ein BSoD verursacht. Meine Frage ist jetzt: Woher weiß ich, ob ich ACHI oder RAID oder beides einbinde, oder spielt das keine Rolle? Die RAID-Treiber von Dell enthalten beides, für das ich nlite verwende, und bevor ich eine weitere vollständige Neuinstallation durchführe, möchte ich nur sicherstellen, dass diesmal alles zusammen ist. Vielen Dank. Tut mir leid: Wie oben erklärt, wie einfach mein Problem war und wie dumm ich beim Mischen des Kabels war, ist die Auflösung für dieses fehlende dritte Laufwerk noch schlimmer. Während dieses gesamten Vorgangs hat das BIOS alle meine Laufwerke erkannt, aber ich habe vergessen, dass ich es auf die Systemstandards zurückgesetzt habe, wodurch natürlich zwei der SATA-Ausgänge deaktiviert würden, da sie ursprünglich nur mit zwei Laufwerken geliefert wurden. Ich habe gerade den Treiber für meinen Festplattencontroller im Geräte-Manager (der eigentlich der aktualisierte Treiber ist, den ich installiert habe) zurückgesetzt, der nach einem Neustart gefragt hat. Ich habe also gehofft, vielleicht, vielleicht, aber auch sehr schnell und zu meiner Überraschung ins BIOS gegangen Die letzten beiden SATA-Verbindungen wurden deaktiviert. Sicher genug, dass ein SATA-Anschluss mein Problem behoben hat. Meine gesamte Computersituation wurde gelöst. Gawd, ich fühle mich wie ein Neuling.

Der PC arbeitet ungewöhnlich träge

Und ich weiß nicht warum. Es beginnt beim Windows-Logo, bevor ich mich anmelde. Es dauert eine Weile, bis es dort angekommen ist, der Anmeldevorgang verzögert sich und mein Computer läuft etwa 40% langsamer als gewöhnlich. Ich verwende XP Professional, Service Pack 2. Ich bezweifle, dass es sich um einen Virus handelt. Ich habe mit Kaspersky und nod32 sowie Bitdefender gescannt. Keiner von ihnen hat etwas aufgefangen. Ich habe DSKCHK verwendet (was ungefähr 36 Stunden gedauert hat) und es gesäubert. Defragmentiert. Alle temporären Dateien säubern. Und ich bin nicht sicher, wohin ich jetzt gehen soll.

Wie sieht Ihr Netzwerk aus? Haben Sie alle Ihre Windows-Updates? wie viel ram?

Bitte geben Sie mehr Informationen über Ihr System. Erhöhen Sie die Anzahl der Programme beim Start von Windows und entfernen Sie auch nicht verwendete Junk-Daten. Installieren Sie zuletzt eine gute Software zur Reparatur der Registrierung und scannen Sie Ihre Registrierungsdatenbanken bei starker Auslastung des Systems Einträge werden in der Registrierung gespeichert, die dazu neigen, Ihr System zu verlangsamen. Sie können auch CCleaner installieren und das System scannen

Beliebte Beiträge