{title}

Ich verwende XP Home Edition. Wenn ich (und ein beliebiges anderes Benutzerkonto) versuche, mich anzumelden, werde ich abgemeldet und zurück zum Begrüßungsbildschirm geschickt. Ich habe versucht, im abgesicherten Modus zu starten - dasselbe passiert. Ich habe heute Morgen Spybot ausgeführt - ein paar Dinge gefunden und sie repariert. Das Problem trat auf, nachdem Spybot ausgeführt wurde. Was kann ich tun, um das zu beheben? Ich muss dieses Problem so schnell wie möglich beheben, da ich an einigen Online-Kursen teilnehme. Danke!

Können Sie eine Reparaturinstallation mit Ihrer Windows-CD versuchen?

Was passiert, wenn ich mich nicht mehr an das Administratorkennwort erinnere?

Sie benötigen das Administratorkennwort nicht, um eine Reparaturinstallation durchzuführen. Starten Sie die CD und befolgen Sie die Anweisungen, es sei denn, dies ist nicht Ihr Computer

Hier ist, was ich tue: Während des Startens drücke ich F12, gehe zum Menü und wähle Boot von CD-ROM. Im nächsten Bildschirm wähle ich die Option Reparieren und Wiederherstellen. Wenn der nächste Bildschirm angezeigt wird, werden Sie gefragt, bei welcher Windows-Installation Sie sich anmelden möchten. Ich wähle C: Windows. Anschließend wird nach dem Administratorkennwort gefragt. Gibt es einen anderen Weg zur Wiederherstellungskonsole? Danke!

Wenn Sie die Wiederherstellungskonsole nicht verwenden möchten, wählen Sie Setup. Windows XPI hat Folgendes gefunden: www.michaelstevenstech.com/XPrepairinstall.htm

Wie Carbon sagte. Verwenden Sie NICHT die Wiederherstellungskonsole. Benutze seinen Link.

Auf der Suche nach Meinungen zu Reminiszenz-Chips

Hallo, ich bin ein Computeranfänger und habe mich gefragt, was andere Leute von der richtigen Menge an Speicher halten. Ich kaufte ein Chaintech Apogee Silver SPJL2 Motherboard mit einer Intel P4, 3.0 Ghz CPU. Dieses Motherboard unterstützt 4 GB Speicher, aber bei den Speicherpreisen wären fast 500 US-Dollar erforderlich, um das Maximum herauszuholen. Der Hauptzweck dieses Computers ist Online-Gaming und Internet-Unterhaltung (Streaming von Videos, Musik und verschiedenen Unterhaltungsprogrammen wie wir alle). Meine Frage ist, was wäre eine angemessene Menge an Speicher, um einen schnellen, effizienten Computer zu haben und gleichzeitig die Kosten niedrig zu halten? Meine zweite Frage ist: Was ist besser, Single-Channel- oder Duell-Channel-Speicher? MB unterstützt beides, aber aus Geschwindigkeitsgründen würden Sie sich für den Einzel- oder den Doppelkanal entscheiden? Eine letzte Sache, und ich werde mein Streifzug stoppen: Gibt es Ihrer Meinung nach einen signifikanten Unterschied in der Geschwindigkeit und Fähigkeit zwischen den DDR-Modulen pc2100/2700 und 3200? Ich bin mir sicher, dass es Unterschiede gibt, aber ist es ein Unterschied, den Sie tatsächlich sehen und erleben können? Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihr Fachwissen. Wie gesagt, ich versuche zu lernen und ich schätze die Gedanken und Erfahrungen anderer Benutzer wie Sie.

Ok, Mikey, hier ist was du wissen musst.
Viel hängt von dem Betriebssystem ab, das Sie installieren möchten. W9x hat Probleme mit Speicher über 512 MB. Es kann mehr bewältigen, aber Sie müssen einige Anpassungen vornehmen. 2K und XP bewältigen problemlos große Mengen an Speicher, aber Sie werden Probleme mit DOS-basierten Spielen haben. Ein Dual-Boot-System mit W9x oder DOS wird das lösen. Wenn Sie Festplattenoperationen unter DOS ausführen möchten, verwenden Sie das FAT32-Dateisystem. Mehr Speicher ist immer besser, aber für das, was Sie tun werden, wäre nicht weniger als 1gig zufriedenstellend. Verwenden Sie den schnellsten Speicher, den Ihr Motherboard unterstützt, vorbehaltlich der folgenden "Gotcha". Dual-Channel-Speicher gibt es (noch) nicht. Es ist eine falsche Bezeichnung.Was wirklich passiert, ist, dass das Motherboad einen Dual-Channel-Speicherzugriffscontroller hat. Sie MUSS Verwenden Sie perfekt aufeinander abgestimmte Paare von Speichermodulen, damit dies funktioniert. Wenn es sich nicht um übereinstimmende Paare handelt, wird unabhängig von der Einstellung des Motherboards standardmäßig nur ein Kanal verwendet. Crucial, Kingston, Micron und andere verkaufen Speicher in aufeinander abgestimmten Paaren. Lassen Sie sich nicht verwirren und denken Sie, dass DDR (doppelte Datenrate) Dual Channel bedeutet. Sie sind zwei völlig verschiedene Tiere.

Beliebte Beiträge