{title}

Mornin` Zunächst möchte ich mich entschuldigen, wenn ich über den alten Tellerrand gehe, aber ich brauche Hilfe beim Laden von XP Pro auf einen Vista-Computer. Tatsächlich handelt es sich um einen Acer Aspire 5735-Laptop, der mit Vista nach Hause geladen wurde. Ich werde versuchen, mit meinen begrenzten Kenntnissen über das Thema so klar wie möglich zu sein. Die Laptop-Festplatte wurde formatiert. Ich habe eine generische XP Pro-Disc, mit der ich versucht habe, XP auf den Laptop zu laden, aber bis dahin erscheint der gefürchtete blaue Bildschirm. Ich habe im Internet nach einer Lösung gesucht und ich glaube, dass dies mit bestimmten Treibern zusammenhängt und dass es möglich sein kann, eine XP-Disc zu verwenden, die SP2 enthält. Leider enthält meine XP-Disc kein SP2, sodass sie für die jeweilige Aufgabe unbrauchbar wird. Ich habe nachgeforscht und herausgefunden, wie eine Kopie von xpsp2 in ein xp-Betriebssystem gestreamt und dann auf eine Disc gebrannt wird, die den Job erledigt. Habe ich recht ???. Ich habe die Anweisungen im Internet befolgt und bin zu dem Zeitpunkt gelangt, an dem ich die Disc brennen muss, aber ich habe keine Brennsoftware, mit der ich eine bootfähige Disc brennen kann, die SEHR einfach zu bedienen und zu befolgen ist . Ich wäre dankbar, wenn es jemanden gäbe, der kostenlose Software oder eine kostengünstige Software vorschlagen könnte, der ein Idiot wie ich folgen könnte, um die Aufgabe zu erledigen und eine bootfähige Disc zu erstellen, mit der ich Windows XP Pro auf den Laptop laden kann.2 . Wenn ich nicht weiter komme, ist es möglich, xp pro und sp2 auf eine andere Festplatte in einem externen Gehäuse eines anderen Computers zu laden und diese Festplatte über einen USB-Anschluss an den Laptop anzuschließen und zu wechseln die bootsequenz im bios damit der laptop von dieser xp kopie bootet und dann die gesamte disc auf die laptop festplatte kopiert ??? Wenn ja, wird der Laptop von diesem XP-Betriebssystem auf die Laptop-Festplatte kopiert? Wenn keines der oben genannten möglich ist. Irgendwelche Vorschläge ??? Danke im Vorraus

ok.Ich habe versucht, den Laptop mit dem Verfahren in 1 meines ursprünglichen Beitrags zu starten, aber obwohl ich den Laptop dazu bringen kann, von der externen Festplatte zu starten, wird er nur bis zum weißen Balken am unteren Rand des Bildschirms gelangen was so weit fährt hört dann auf. Warum ist das??? und warum geht es nicht weiter durch den bootvorgang ??? Tich

Helloo Jeder da draußen HILFT !!!

bearbeitet

Ah ha, a generisch XP Pro Disc oder mit anderen Worten, eine illegale Kopie. Ich glaube nicht, dass Sie in diesem Forum Hilfe bekommen werden. Ich schlage vor, Sie erhalten eine legitime Kopie von Windows. Wenn Sie Fragen zur Installation haben, kommen Sie zurück und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wahrscheinlich, warum er Probleme hat

PCIEX16 Vs. PCIEX1_1

Everest listet die beiden oben genannten Slots in meinem MB auf. Was ist der Unterschied zwischen den beiden? Busgeschwindigkeit? Wofür kann ich PCIEX1_1 verwenden?

ihre Busgeschwindigkeit, wie Sie sagten. Sie sind auch physisch unterschiedlich. X1 mit 14 Pins und X16 mit 164. PCI-E X1-Erweiterungskarten sind meiner Meinung nach noch ziemlich neu. Das einzige, was ich bisher gesehen habe, sind PCI-E X1-Soundkarten.

Danke, Homer. Ich fragte, weil ich vorhabe, eine TV-Tunerkarte zu kaufen. Ich habe zwei Steckplätze zur Verfügung, reguläre PCI und PCI-E X1 (PCIEX16 wird von meiner Grafikkarte verwendet). Ich habe Tunerkarten für PCI-E X1 gesehen, aber ich denke, dass ich irgendwo gelesen habe, wenn Sie beide haben PCI-E X1 und PCIEX16 sind ausgelastet, die PCIEX16-Geschwindigkeit wird auf 8 reduziert (dies kann jedoch für einige MB gelten).

Ich habe noch nie davon gehört. Vielleicht ist es nur mit einigen Mobos. Bei meinem Mobo war dies nicht der Fall. Ich hatte eine PCI-E X1-Soundkarte und eine PCI-E X16-Grafikkarte gleichzeitig eingesteckt und bemerkte keine Verzögerung bei meiner Grafikkarte.

Ich habe eine Menge PCI-E X1-Cads gesehen - Soundkarten, Netzwerkkarten, TV-Karten und so weiter. Es handelt sich im Grunde genommen um einen Ersatzsteckplatz für PCI - kleiner, mit mehr Bandbreite, glaube ich. Sie kamen zur gleichen Zeit heraus wie PCI-E X16, es ist nur so, dass die Slots anders als X16 nicht wirklich Mainstream-Nachrichten waren. Ich denke, dass die Geschwindigkeitsreduzierung, die Sie beschreiben, nur auf einigen Motherboards liegt, ähnlich wie bei einigen Chipsätzen SLI mit einem X6 und einem X8 oder andere ähnliche Bandbreitenreduzierungen. Denken Sie daran, dass nicht alle Grafikkarten die gesamte verfügbare Bandbreite nutzen, auch wenn Sie die Geschwindigkeit auf X4 reduzieren. Möglicherweise bemerken Sie keinen Unterschied. Welcher Chipsatz ist Ihr MB?

Welcher Chipsatz ist mein Mobo oder Broni? Wenn du mich fragst, wird ein 680i abgebaut.

Danke für mehr Infos, Leute. Mein Mobo-Chipsatz: nVIDIA nForce 6100-4xx, AMD Hammer

Beliebte Beiträge